Mietwagenrundreise Korsika "Deluxe"

FRANKREICH - SüDKORSIKA

INKLUSIV-LEISTUNGEN

  • Ab/bis Bern nach Figari mit SkyWork Airlines inkl. aller Steuern und 23 kg Freigepäck
  • 10/11 Übernachtungen in 4* Hotels
    (Doppelzimmer/Frühstück)
  • Mietwagen Kat. Kleinwagen / BB (VW Polo oder ähnlich)
    für 11-12 Tage
  • inkl. Bootstour «Grotten und Felswände»
  • ab CHF
    .-

MIETWAGENRUNDREISE

Erleben Sie während dieser Reise die Kontraste zwischen den Küsten und den Bergen. Von den Yachthäfen hoch zu den Bergdörfern, an Felsenklippen und Sandstränden entlang, durch Reben und Wälder in schön erhaltener Natur. Auf unseren Selbstfahrer - Mietwagenrundreisen entdecken Sie Land und Leute nach Ihrem Rythmus. Mit dem Mietwagen sind Sie flexibel unterwegs und machen Halt, wann und wo es Ihnen beliebt.


REISEDATEN
Jeweils von Mittwoch bis Samstag (10 Nächte) oder von Samstag bis Mittwoch (11 Nächte) ab dem 05.05. - 04.08.18 und 25.08. - *06.10.18 (*letzter Rückflug)

 

TAG 1–3 BERN – FIGARI (ca. 20 km) Tagesausflug nach Bonifacio und Bootsfahrt. Ausflug ins Bavella ­Gebirge, Besuch der Stadt Sartène. 3 Übernachtungen in Porto Vecchio. 

TAG 4–5 BASTIA / CAP CORSE (ca. 160 km) Besichtigung der Hafenstadt Bastia und Erkundung der Halbinsel «Cap Corse». 2 Übernachtungen in der Region Brando/Erbalunga.

TAG 6–7 ÎLE ROUSSE / CALVI (ca. 85 km) Fahrt in den Badeort Île Rousse. Besuch der Hafenstadt Calvi und der Dörfer der «Handwerkerstrasse der Balagne». Fahrt nach Saint-Florent, Ausgangspunkt für Bootsfahrten an die paradiesischen Strände der unbesiedelten Küstenregion «Désert des Agriates». 2 Übernachtungen in Île Rousse. (ggf. Zusatzübernachtung).

TAG 8–9 CORTE / AJACCIO (ca. 145 km) Über Corte, die ehemalige Hauptstadt der Insel, fahren Sie bis nach Ajaccio. Entdecken Sie die Stadt, unternehmen Sie einen Bootsausflug auf die «Îles Sanguinaires» oder machen Sie einen Ausflug zum UNESCO Weltnatur­erbe «Calanche de Piana». 1 Übernachtung in Ajaccio. 

TAG 10 PROPRIANO (ca. 70 km) Besuch des ehemaligen Fischerdorfes Propriano im bekannten «Golf de Valinco». Erkunden Sie die vielen kleinen und grossen Buchten der Region. 2 Übernachtungen in der Umgebung Propriano.

TAG 11 FIGARI – BERN (ca. 60 km) Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz oder individuelle Verlängerung in einem Hotel Ihrer Wahl. 



Unterkunft in bewährten 4*Hotels (inkl. Frühstück), definitive Hotelnamen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Hotelwünsche werden nach Möglichkeit und Verfügbarkeit berücksichtigt. 

Im Preis ist ein Mietwagen Kat. Kleinwagen (VW Polo oder ähnlich) inbegriffen. Andere Mietwagenkategorien auf Anfrage.


Änderung unter Vorbehalt.

PORTO VECCHIO 
Die vielen kleinen Geschäfte, Restaurants und Cafés in den engen Gassen der mittelalterlichen Altstadt laden zum Flanieren und Verweilen ein.

BONIFACIO 
Die südlichste Stadt Korsikas ist mit ihrer spektakulären Lage eine der schönsten. Sie befindet sich auf einem hohen Felsen, bei welchem die Häuser bis an die Abbruchkante der weissen Kreidefelsen gebaut sind. Auch der Naturhafen von Bonifacio, der sich ca. 1.5 km wie ein Fjord ins Landesinnere zieht, ist sehr sehenswert.

ERBALUNGA UND CAP CORSE
Das malerische Fischerdörfchen Erbalunga bietet eine gute Ausgangsbasis zur Erkundung des ursprünglichen Cap Corse. Dieses kann bequem in einem Tag erkundet werden. Die Ostküste bietet zahlreiche Badebuchten und fällt eher flach zum Meer hin ab, im Westen ist die Küste zerklüfteter und die Strasse führt teilweise hoch über dem Meer entlang.

ÎLE ROUSSE
Das eigenwillige Hafenstädtchen zählt zu den wärmsten Orten Korsikas und ist umgeben von schönen Stränden. Ein kleines Gebirge schützt den Ort vor den kalten Mistralwinden aus dem Norden und die vorgelagerte, bei Sonnenuntergang leuchtend rot schimmernde Île de la Petra sichert das Städtchen von der Meerseite her. Die Strassen und Gassen sind schachbrettartig angelegt, hinter jeder Ecke gibt es Cafés, Boutiquen und Restaurants zu entdecken.

CALVI
Die Hauptstadt der Balagne, liegt im äussersten Nordwesten der Insel. Der 5 km lange und traumhafte Stadtstrand zählt zu den schönsten ganz Korsikas mit seinem türkisblauen Wasser und die verträumte Hafenstadt zu den charmantesten und beliebteste Ferienziele der Insel.

CALANCHE
Die enge Strasse von Porto nach Piana führt durch die Calanche. Die bizarre Felsenlandschaft liegt direkt an der Küste und ist bekannt für Ihre Felsen aus rötlichem Granit, welche bei entsprechendem Sonnenschein rot glühen. Die Region ist Teil des UNESCO Weltnaturerbes.

AJACCIO
Die grösste Stadt Korsikas bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, grosszügige Boulevards und Plätze mit vielen Cafés und Restaurants und zeigt sich mondäner und französischer als die anderen Städte der Insel.

COL DE BAVELLA 
Beim «Col de Bavella» handelt es sich um einen Gebirgspass im Regionalpark Korsikas. Die Passstrasse zählt zu den schönsten im Süden der Insel und ist gesäumt von Laricio-Kiefern. Die Passhöhe dient als Ausgangspunkt für Wanderungen und Klettertouren.

SARTÈNE
Die Kleinstadt mit festungsähnlichem Charakter ist als korsischste aller Städte bekannt, da sich hier die Traditionen, Sitten und Bräuche am besten gehalten haben. Auf dem «Place de la Libération» spielt sich das Leben ab.
 

 

Offertanfrage für Frankreich - Südkorsika :

Für Ihre Reisewünsche erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Füllen Sie einfach das unten
stehende Formular aus oder rufen Sie uns an.